Antifaschistische Gruppen Südthüringen

Antifaschistische Gruppen Südthüringen

News
Ueber uns
Archiv
Dates
Chronik
Texte
Kontakt
Links
Mitmachen
Naziangriffe melden





Facebook

RSS


Because we are friends

Für aktuelle News checkt bitte unsere Facebook-Seite!


NPD-Wahlkampf in heißer Phase / Kundgebung in Meiningen

Eintragsdatum: 2009-08-05Quelle: AGST

Der Wahlkampf der faschistischen NPD geht in die heiße Phase. Die Partei möchte in den Thüringer Landtag einziehen und tourt derzeit durch Thüringen. Dabei macht das Pack auch in Südthüringen halt. Zum Beispiel am vergangenen Donnerstag in Meiningen.

Frank Schwerdt on Tour

Die Thüringer NPD und ihr Spitzenkandidat Frank Schwerdt sind entschlossen den Einzug in das höchste Thüringer Parlament zu schaffen. Dieses Ziel lassen sie sich ordentlich was kosten. Mit einem ausgemusterten LKW touren die Thüringer Faschisten durchs Land. Am 22. Juli war bereits Station im Landkreis Schmalkalden-Meiningen. Am 6. August touren die Faschisten durch den Ilm-Kreis, am 11. August durch Suhl, am 20. August durch den Landkreis Hildburghausen. Haltet also die Augen offen.

NPD-Kundgebung in Meiningen

Am Donnerstag, den 30. Juli veranstalteten NPD-Nazis mal wieder eine Kundgebung auf dem Meininger Markt. Dabei kam auch höchste Prominenz zu Wort, nämlich NPD-Bundesvorsitzender Udo Voigt höchstpersönlich. Und wie es so üblich ist in Meiningen wurden die Schießbudenfiguren, die da aufliefen, auch dieses mal wieder ausgepfiffen bis sie die Stadt verließen.

NPD-Wahlkampf sabotieren!

In den nächsten Wochen ist überall mit dem Auftreten der NPD zu rechnen. In nahezu jedem Landkreis hängen ihre Plakate, in zahllosen Orten wird NPD-Wahlwerbung verteilt. In Landkreisen, wie Gotha hängen in kleinsten Käffern dutzende Plakate, während im Ilm-Kreis beispielsweise bisher nur vereinzelt und nur in den Dörfern Plakate aufgehangen wurden. Die NPD versucht wohl momentan die Orte, wo mit starkem antifaschistischen Wirken zu rechnen ist, gezielt zu umgehen.

Stören wir ihren Wahlkampf, wo es uns nur möglich ist. Zerstört NPD-Plakate, vernichtet die faschistische Wahlwerbung, stört NPD-Kundgebungen und Infostände, klärt euer Umfeld, eure Arbeitskollegen und Schulfreunde auf. Verhindern wir gemeinsam den Einzug der NPD in den Thüringer Landtag!

Im August führen antifaschistische Gruppen aus Südthüringen eine Blitzkampagne gegen den Wahlkampf der NPD durch. Dazu erscheint in den nächsten Tagen eine Broschüre mit Recherchen über die NPD und Gesellschafts- und Demokratiekritik. Außerdem wird es in vielen Südthüringer Städten Infoveranstaltungen geben.

Infos unter: www.agst.antifa.net





Antifaschistische Gruppe Südthüringen